aktuelle Ausgabe

25. Juni 2019
Universität Leipzig

»Hugo Riemann: Musikforschung zwischen Universalität, Nationalismus und internationaler Ausstrahlung«

Anlässlich von Riemanns 100. Todestag veranstaltet das Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig, das er 1908 als »Collegium musicum« gegründet hat, zusammen mit der Hochschule für Musik und Theater Leipzig im Rahmen des gemeinsam betriebenen Leipziger Zentrums für Musikwissenschaft (ZMw) eine internationale Tagung. Diese findet vom 10.-12. Juli 2019 statt und bezieht sich auf die internationalen Ausstrahlung und Vernetzung des universalen Ausnahmegelehrten.
Themen dieser Tagung werden unter anderem die »Neo-Riemannian Theory« und ein kritischer Blick auf sein Verhältnis zur Musik seiner Zeit, einschließlich außereuropäischer Einflüsse, sein.
Das vollständige Programm und Infos zu den einzelnen Veranstaltungsorten finden Sie hier.





Cover für die Tagung
© Universität Leipzig