aktuelle Ausgabe

30. Dezember 2018
Universität Regensburg

Internationaler Workshop: Musizierpraktiken in Mittelalter und Früher Neuzeit

Am 12.–13. Januar 2019 findet im Tonstudio des Instituts für Musikwissenschaft der Universität Regensburg ein internationaler Workshop zum Thema »Mehr als nur berührende Musik: Musizierpraktiken in Mittelalter und Früher Neuzeit« statt. Neben Impulsreferaten von Kollegen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Belgien wird es zwei praktische Blöcke geben, bei denen anhand von konkreten Beispielen spezifische aufführungspraktische Aspekte erprobt werden sollen.
Die Organisation übernehmen Prof. Dr. Katelijne Schiltz (Universität Regensburg), Dr. Moritz Kelber (Universität Bern), Prof. Dr. Franz Körndle (Universität Augsburg)

Zu Programminformationen und der kostenlosen Anmeldung gelangen Sie hier.





Workshopplakat
© Universität Regensburg