aktuelle Ausgabe

6. November 2018
Hochschule für Musik und Tanz Köln

Internationales Symposium: Beethoven und Rossini in ihrer Epoche

Anlässlich des 150. Todestages von Gioachino Rossini (1792-1868) findet vom 8.-10. Novemver eine gemeinsame Tagung vom Instituts für historische Musikwissenschaft der Hochschule für Musik und Tanz Köln und dem Beethoven-Haus Bonn statt. Das internationale Symposium steht unter dem Titel »Beethoven und Rossini in ihrer Epoche«. Es werden die historischen, gesellschaftlichen und künstlerischen Kontexte untersucht, in die beide Komponisten zu ihren Lebzeiten eingebunden waren und die ihre Musik wesentlich prägten. Dabei sollen die spezifischen Kompositions-, Aufführungs- und Rezeptionsweisen ihrer Werke an den gemeinsamen Wirkungsorten hinterfragt und miteinander in Beziehung gesetzt werden.
Die vielfältigen in ihrer Zeit wirksamen biographischen und künstlerischen Verbindungen zwischen beiden Komponisten und ihrem Umfeld wurde bislang nur ansatzweise erforscht. Diese Tagung soll dazu beitragen, diese Forschungslücke zu verringern und beide Komponisten aus einer konsequent zeitgenössischen Perspektive zu betrachten.
Veranstaltungsort ist sowohl die HfMT Köln, als auch das Beethoven-Haus Bonn.

Nähere Informationen können Sie hier erhalten.





Ausschreibung der Tagung
© HfMT Köln