THEMA: MUSIK UND FRIEDEN IN DER FRÜHEN NEUZEIT

aktuelle Ausgabe

26. Juni 2020
Hochschule für Musik Detmold

Musik verstehen? 20. Jahreskongress der Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH)

Jeder hört Musik, aber kann man Musik auch verstehen? Dieser Frage geht die Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH) vom 1. bis 4. Oktober 2020 auf ihrem 20. Jahreskongress nach. Wie viele andere Veranstaltungen findet dieser Kongress, der von der Hochschule für Musik Detmold organisiert wird, aufgrund der Corona-Pandemie online statt. Thematisch werden unterschiedliche Aspekte behandelt, die mit dem Verstehen von Musik in Verbindung stehen. Der Schwerpunkt liegt auf den methodischen, historischen und analytischen Ansätzen sowie den digitalen Medien. Die Tagung ist in vier Sektionen gliedert. Die erste konzentriert sich auf die Didaktik und Methodik des Musikverstehens, während in der zweiten Verstehens-Auffassungen im historischen Wandel untersucht werden. In der dritten geht es um Analyse und Werkverständnis. Mögliche Themenfelder sind z. B. die Verbindung zwischen Notation und Musikverstehen oder die Rolle der Musikpsychologie. In der abschließenden Sektion finden frei eingereichte Referate Platz. Beiträge können noch bis zum 5. Juli 2020 auf Englisch oder Deutsch eingereicht werden. Den Call for Papers und weitere Informationen finden Sie hier.

[Yanxi Long]