aktuelle Ausgabe

21. Januar 2015
Georg-August-Universität Göttingen

Nachwuchspreis für Dr. Christine Hoppe

Dr. Christine Hoppe hat für ihre musikwissenschaftliche Dissertation mit dem Titel »Der Schatten Paganinis. Virtuosität in Kompositionen Heinrich Wilhelm Ernsts (1814–1865)« den Preis des Stiftungsrates der Georg-August-Universität Göttingen (Kategorie »Herausragende Nachwuchspublikation«) verliehen bekommen. Ihre Arbeit ist ein grundlegender Beitrag zur Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts sowie zu dem in den vergangenen Jahrzehnten immer wichtiger werdenden Virtuositätsdiskurs, der zudem durch scharfsinnige und originelle Argumentation hervorsticht.

Weitere Informationen unter www.uni-goettingen.de.





Nachwuchspreis für Dr. Christine Hoppe
© Universität Göttingen