aktuelle Ausgabe

29. November 2016
Universität Regensburg

Neuer Leiter des Symphonieorchesters

Seit dem Wintersemester 2016/17 hat das Symphonieorchester der Universität Regensburg mit Arn Goerke einen neuen Leiter. Ihm obliegt damit auch die Koordination und Leitung des universitären Kammerorchesters und des Barock-Ensembles »RUBIO«. Bislang ist Goerke als Erster Kapellmeister und seit 2009 als Musikdirektor und Chefdirigent am Theater Hof tätig gewesen. Goerke war außerdem langjähriger künstlerischer Leiter des Philharmonischen Chores Bayreuth und wurde als Gastdirigent verschiedener Orchester tätig, so auch im Leipziger Gewandhaus beim dortigen Symphonieorchester. In Regensburg tritt Arn Goerke die Nachfolge Graham Bucklands an, der 1995 die Leitung des Universitätsorchesters übernommen hatte und im Juni 2016 nach über zwanzigjähriger Tätigkeit sein Abschiedskonzert gab.





Neuer Leiter des Symphonieorchesters: Arn Goerke
© Uni Regensburg