aktuelle Ausgabe

25. Oktober 2018
Universität Mozarteum Salzburg

Publikation passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit

»Stille Nacht – Das Buch zum Lied« ist die neue Publikation von Thomas Hochradner, Professor an der Universität Mozarteum Salzburg, welches er gemeinsam mit Michael Neureiter herausgegeben hat. Namhafte Autorinnen und Autoren bieten in »Stille Nacht« Fakten, Hintergründe und Interpretationen zum Lied und geben Einblick in seine nahezu zufällige Entstehung während eines tiefgreifenden gesellschaftlichen Umbruchs. Dieses Buch zeichnet den ungeahnten, von überraschenden Wendungen begleiteten Erfolgsweg des Liedes nach und erschließt die Bedeutung seiner Botschaft für die heutige Zeit.
Das Salzburger Land bildet den Ursprung des Geschehens. Hier wurde mit Stille Nacht ein Lied geschaffen, das wie kein zweites zu Herzen geht, religiöse Bindungen spiegelt, nostalgische Gefühle freisetzt und familiäre Erinnerungen wachzurufen vermag. 1818 ist es erstmals erklungen.

Das Buch ist auch auf englisch erhältlich.

Weitere Publikationen der Universität finden Sie hier.





Cover der Publikation
© Universität Mozarteum Salzburg