THEMA: MUSIK UND FRIEDEN IN DER FRÜHEN NEUZEIT

aktuelle Ausgabe

8. Januar 2021
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

»Sakralarchitektur, Ritus und Musik zwischen Byzanz und dem Westen 6.–15. Jahrhundert«

Unter diesem Titel findet vom 21. bis 23. Januar 2021 eine internationale und interdisziplinäre Online-Tagung statt, die im Rahmen des Forschungsprojekt »CANTORIA – Musik und Sakralarchitektur« veranstaltet wird. Die Tagung nimmt das Wechselspiel von Sakralarchitektur, Ritus und Musik in den Blick, ausgehend von der Spätantike bis zum Spätmittelalter, und zieht Vergleiche zwischen Byzanz und dem Westen. Sie fragt nach Transferprozessen zwischen dem Byzantinischen Reich und dem Europa-Mittelmeerraum. Der Fokus liegt hierbei auf dem sakralen Raum in seiner performativen Funktion im liturgischen und zeremoniellen Kontext. Die dezidiert interdisziplinär konzipierte Konferenz richtet sich an Wissenschaftler*innen der Byzantinistik, christlichen Archäologie und Musikwissenschaft, der Kunst- und Architektur-, sowie der Liturgie- und Kirchengeschichte. Die Tagung wird digital via Zoom durchgeführt. Die Zugangsdaten erhalten Sie bei der Anmeldung unter: anmeldung-musikwissenschaft@uni-mainz.de. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Forschungsprojektes.






© Plakat der Universität Mainz zur Online-Tagung