aktuelle Ausgabe

8. Juni 2016
Universität Leipzig

Sonderausstellung: »WissenSchaf(f)t Sammlungen«

Die Universität Leipzig hat einen Schatz, der nicht vielen bekannt und auch
nicht in allen Fällen öffentlich zugänglich ist: Ihre Lehrschausammlungen.
Unter dem Titel »WissenSchaf(f)t Sammlungen« werden nun einzelne Objekte dieses Sammlungsschatzes in einer von der Leipziger Sammlungsinitiative
konzipierten Sonderausstellung gezeigt. So bietet diese Ausstellung nicht nur Originalobjekte, sondern auch die Lehrmaterialien, die vor dem Einsatz moderner Medien alltägliches Handwerkszeug der Dozenten waren.

Die jetzt gezeigte Zusammenstellung wurde im Rahmen einer Lehrveranstaltung
mit Studierenden erarbeitet. Die ausgewählten Objekte werden vom
23. Juni bis 4. Dezember in einer Doppelausstellung sowohl im Ägyptischen
Museum, Georg Steindorff, als auch im GRASSI Museum für Musikinstrumente
zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie unter mfm.uni-leipzig.de.





Auch zu sehen:
Flügel mit Bogenklaviatur

© Universität Leipzig