aktuelle Ausgabe

4. November 2015
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Workshop: »Vokalpolyphonie und Kirchenlied«

Am Freitag, 6. November 2015, findet von 9.00 bis 14.00 Uhr in den Räumen des Gesangbucharchivs der JGU (Friedrich-von-Pfeiffer-Weg 9, 55128 Mainz) der Liturgie-Workshop »Vokalpolyphonie und Kirchenlied: Konflikte und Schnittstellen divergierender Konzepte und liturgiebezogener Musik« statt. Im Mittelpunkt des Workshops steht allgemein die Frage nach der Rolle der Musik im Gottesdienst. Im Speziellen geht es um die aktive oder passive Partizipation der Teilnehmer: Singen von Kirchenliedern vs. Hören von Kunstmusik.

Als Referenten konnten Univ.-Prof. Dr. Christiane Wiesenfeldt (HfM Weimar-Jena), Univ.-Prof. Dr. Ansgar Franz (JGU), Univ. Prof. Dr. Jürgen Heidrich (WWU Münster), Franziska Meier M.A. (HfM Weimar-Jena) und Kirstin Pönnighaus M.A. (HfM Weimar-Jena) gewonnen werden.

Sofern Sie an diesem Workshop teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte umgehend per E-Mail bei Herrn Prof. Pietschmann hierzu an (pietschmann@uni-mainz.de).





Workshop an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
© Universität Mainz