aktuelle Ausgabe

DIE TONKUNST, Heft IV / 2010
CARL REINECKE

Heft 4 (4. Oktober) publiziert ausgewählte Vorträge eines Jubiläums-Symposions zu CARL REINECKE (1824–1910) im April 2010 in Leipzig. Beteiligt sind zahlreiche ForscherInnen aus dem In- und Ausland, die Werke als auch Rezeption des heute eher unbekannten Leipziger Komponisten und Schumann-Zeitgenossen auf den Prüfstand stellen und diskutieren.

Weiterhin stehen Reineckes Beziehungen zu seinen Zeitgenossen, mitgeteilt in bislang  unbekannten Briefwechseln, und institutionsgeschichtliche Aspekte – wie Reineckes Beziehungen zum Gewandhaus, zu Verlagen oder seine  Programmgestaltung – im Mittelpunkt. Ebenso soll der vorläufige Stand des  Reinecke-Werkverzeichnisses präsentiert werden, das langfristig die Grundlage  für eine nachhaltige Reinecke-Forschung bieten wird.

Mitorganisatoren und Initiatoren des Heftes sind Dr. Ute Schwab (Gettorf) und Stefan Schönknecht (Leipzig).