aktuelle Ausgabe

8. Januar 2015
Bücherspende an rumänische Universität

Auf der Mitgliederversammlung im September wurde einstimmig beschlossen, die diesjährige Bücherspende an das Institut für deutschsprachige Lehre und Forschung der Babeș-Bolyai Universität in Cluj-Napoca, Rumänien zu senden. Am 7. Januar 2015 übergab Prof. Dr. Christine Siegert, 2. Vorsitzende des Vereins DIE TONKUNST e.V., 36 ungebrauchte Bücher (sämtlich von 2012) an Dr. Gabriella-Nóra Tar, die die Spende im Namen des Institutes dankbar entgegen nahm.
Die Bücher stammen aus dem Redaktionsbestand. Es sind Exemplare, für die sich im Zeitraum von zwei Jahren kein/e Rezensent/in gefunden hat. Da die TONKUNST nur Veröffentlichungen rezensiert, die maximal zwei Jahre alt sind, werden ältere Exemplare zum Ende des Jahres stets gesammelt gespendet. Mit diesen Spenden kommt der Verein zum einen seiner gemeinnützigen Verpflichtung nach und pflegt zum anderen seine guten Kontakte zu internationalen Institutionen.





Prof. Dr. Christine Siegert übergibt die Bücherspende an
Dr. Gabriella-Nóra Tar

© Shinta Kato