aktuelle Ausgabe

Prof. Dr. Michael Klaper, Jena

Telefon: 0049-(0)3641-944990
E-Mail: michael.klaper@uni-jena.de
Website: Link

Forschungs- und Interessensschwerpunkte:
Musik des vorneuzeitlichen Europa (ca. 800–1500), Musiktheater der Barockzeit, Kastratensänger, Musik und Vers

Kurzbio:

Michael Klaper (* 1970) studierte Musikwissenschaft, Ältere Deutsche Literatur und Kunstgeschichte an den Universitäten Tübingen and Erlangen. 2002 wurde er mit einer Arbeit über Die Musikgeschichte der Abtei Reichenau im 10. und 11. Jahrhundert promoviert und war anschließend Assistent am Institut für Musikwissenschaft in Erlangen, seit 2007 Akademischer Rat und Leiter der Mikrofilmsammlung mittelalterlicher Musikhandschriften (Bruno-Stäblein-Archiv) sowie Schriftleiter der Editionsreihe Monumenta monodica medii aevi. 2008 erfolgte die Habilitation zum Thema Italienische Oper in Frankreich im 17. Jahrhundert. Seit 2010 ist er Professor am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena und korrespondierendes Mitglied (Sektion Europa) der Society for Seventeenth Century Music.


Tonkunst-Beiträge:


  1. Helen Berry: The Castrato and His Wife
    (Juli 2013)
  2. Heinz Baum: Die Sängerkastraten der Barockzeit
    (Juli 2013)
  3. Corinna Herr: Gesang gegen die Ordnung der Natur? Kastraten und Falsettisten in der Musikgeschichte
    (Juli 2014)
  4. Ank Reinders: Kastraten. Herkunft, Blütezeit und Untergang
    (Januar 2016)
  5. Margret Scharrer: Zur Rezeption des französischen Musiktheaters an deutschen Residenzen im ausgehenden 17. und frühen 18. Jahrhundert
    (Juli 2016)

 






Michael Klaper
© Alexander Burzik