aktuelle Ausgabe

Prof. Dr. Wolfgang-Andreas Schultz, Wedel

Telefon: 04103 - 8 60 47
E-Mail: Wolfgang-A.Schultz@t-online.de
Website: Link

Forschungs- und Interessensschwerpunkte:
Geschichtsphilosophische Aspekte / Fortschrittsbegriff / Postmoderne, Kriegstraumata und ihre Auswirkung auf die Musik, Musik und Spiritualität, Globalisierung und kulturelle Identität

Kurzbio:

Wolfgang-Andreas Schultz, geb. 1948 in Hamburg, Studium Musikwissenschaft und Philosophie;  Komposition bei György Ligeti, 1977 dessen Assistent, seit 1988 Professor für Musiktheorie und Komposition in Hamburg. Zahlreiche im In- und Ausland aufgeführte Werke, darunter Opern, Symphonien, Solokonzerte und Kammermusik. Mehrere CDs, zuletzt: »Japanische Landschaften« (C2Hamburg 2013). Publikationen: »Damit die Musik nicht aufhört ...« (Verlag Karl Dieter Wagner), »Das Ineinander der Zeiten – Kompositionstechnische Grundlagen eines evolutionären Musikdenkens« (Weidler-Verlag); zahlreiche Essays in verschiedenen Zeitschriften – eine Auswahl erscheint 2014 im Schott-Verlag als Buch unter dem Titel »Trauma-Avantgarde-Spiritualität. Vorstudien zu einer neuen Musikästhetik«. 


Tonkunst-Beiträge:


  1. War das der Fortschritt? Ein Rückblick auf die Musik des 20. Jahrhunderts
    (Januar 2007)
  2. Bausteine einer neuen Tonalität - Zur Musik von Krzysztof Penderecki und Lera Auerbach Essay
    (Januar 2008)
  3. Albrecht Wellmer Versuch über Musik und Sprache
    (Oktober 2009)
  4. Alex Ross The Rest is Noise - Das 20. Jahrhundert hören
    (April 2010)
  5. Ligeti und das unvollendete Projekt der Postmoderne
    (Juli 2010)
  6. Weltzugewandte Mystik - der Weg der abendländischen Musik
    (Oktober 2012)
  7. Johann Wilhelm Wilms: Werke für Klavier Solo Band II
    (April 2013)
  8. Harry Lehmann: Die digitale Revolution der Musik
    (Juli 2013)
  9. John Borstlap: The classical revolution. Thoughts on New Music in the 21st Century
    (Januar 2014)
  10. Violeta Dinescu, Eva-Maria Houben, Michael Heinemann (Hgg.): Stefan Niculescu
    (Juli 2014)
  11. Christian Utz: Komponieren im Kontext der Globalisierung
    (Oktober 2014)
  12. Doppelrezension: Christoph Schlüren (Hg.): John Foulds: Three Mantras für großes Orchester
    (Juli 2015)
  13. Doppelrezension: Christoph Schlüren (Hg.): John Foulds: Dynamic Triptych für Klavier und Orchester
    (Juli 2015)




Wolfgang-Andreas Schultz
© Privat