aktuelle Ausgabe

Univ.-Prof. i.R. Ute Jung-Kaiser (geb. Jung), Frankfurt am Main

Telefon: +49-697432714
E-Mail: jungkaiser@t-online.de
Website: Link

Forschungs- und Interessensschwerpunkte:
Interdisziplinäre, ästhetische, kulturpädagogische und musikdidaktische Fragestellungen aus Musik, Literatur, Theologie und Bildender Kunst

Kurzbio:

Erstes und Zweitens Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Schulmusik, Germanistik und Philosophie. Promotion in Musikwissenschaft (Köln). Forschungsstipendien zu rezeptionsästhetischen und musikhistorischen Fragestellungen, zwischenzeitlich Regie- und Redaktionsassistenz beim ZDF (Abt. Hochschuldidaktik). Dann 8 Jahre Schuldienst. 1981 Habilitation in historischer Musikwissenschaft (Hamburg). Von 1983–2007 ordentliche Professorin für Musikpädagogik (zunächst in München, dann in Frankfurt).


Tonkunst-Beiträge:


  1. Jewanski / Düchting (Hgg.): Musik und Bildende Kunst im 20. Jahrhundert. Begegnungen - Berührungen - Beeinflussungen
    (Januar 2010)
  2. Michael Heinemann: Der Komponist für Komponisten. Bach-Rezeptionen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert
    (Januar 2011)
  3. Klaus Schneider: Länder und Völker in der Programmusik
    (Januar 2013)

 





Ute Jung-Kaiser (geb. Jung)
© privat