Symposium_Mahler_mdw - DIE TONKUNST e.V. – Weimar
THEMA: MUSIK UND FRIEDEN IN DER FRÜHEN NEUZEIT
Symposium: Voices of History – History of Voices. Interpreting Mahler

Vom 21. bis zum 24. Juni 2022 findet das Symposium »Voices of History – History of Voices. Interpreting Mahler« statt. Das Wissenschaftszentrum Gustav Mahler wurde 2019 an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gegründet. Zentrale Aufgabe ist die Förderung der wissenschaftlichen, künstlerischen und pädagogischen Auseinandersetzung mit Mahlers Musik in ihren vielfältigen Kontexten. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit der Internationalen Gustav Mahler Gesellschaft Wien (IGMG), dem Institute for Austrian and German Music Research (University of Surrey, UK), der Forschungsstelle Gustav Mahler Innsbruck/Toblach und der Mahler Foundation. Im Zentrum des ersten Symposiums, das in Kooperation mit dem Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung an der mdw veranstaltet wird, stehen aktuelle Fragen und Tendenzen der internationalen Mahler-Forschung vor allem im Hinblick auf die Interpretationsgeschichte von Mahlers Werk. Die Tagung wird via Zoom gestreamt. Anmeldung bis zum 26. November unter wissenschaftszentrum-mahler@mdw.ac.at mit der Angabe, ob eine Teilnahme in Präsenz oder Online gewünscht wird. Die Plätze vor Ort sind beschränkt. Weitere Informationen unter https://www.mdw.ac.at/wgm/