Thema: MUSIK IM NATIONALSOZIALISMUS

DIE TONKUNST, Juli 2008, Nr. 3, Jg. 2 (2008), 120 Seiten

Mit dieser Ausgabe stellt DIE TONKUNST erstmals die sogenannte »alte« Musik in den Mittelpunkt: Ihr Thema ist die wunderbar farbenreiche, sinnliche und spannende musikgeschichtliche Epoche des TRECENTO. Wissenschaftlich ist hier noch immer viel Neuland zu erobern, und die sechs Trecento-Forscher, die das neue Heft der TONKUNST mit ihren Fachbeiträgen gestalten, widmen sich daher ganz unterschiedlichen Gebieten und Themenkreisen. Dazu zählen etwa Portraits herausragender Künstler der Zeit, wie Giovanni Mazzuoli, analytische Überlegungen zu bedeutsamen Gattungen wie der »Ballate«, überlieferungsgeschichtliche und editorische Fragestellungen zu einzelnen Quellen, die Frage nach der zeitgenössischen »Musik neben der Trecentomusik« und schließlich allgemeine fachgeschichtliche Überlegungen.

Weitere Ausgaben

April 2016
MIECZYSŁAW WEINBERG IN DER ÄRA BREŽNEV
Juli 2010
BLICKE AUF SCHUMANN
Januar 2011
DIE MOTETTEN PIERRE DE LA RUES
Juli 2024
BUSONI – KOSMOPOLIT DER MODERNE
April 2019
SPEICHER MUSIKALISCHEN WISSENS
April 2011
MAHLER UND DIE MODERNE
Januar 2017
ERSTE WERKE. MUSIKTHEATER IM 21. JAHRHUNDERT
April 2023
MUSIK, ZEIT UND VISUELLE KULTUR (1650–1750)
^